Informationen zu Corona

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis bleibt auch weiterhin für Sie geöffnet.

Dank hoher Hygienestandards können wir ein großes Maß an Sicherheit gewähren.

Schon vor der Corona-Pandemie haben wir großen Wert gelegt auf:

  • Händedesinfektion
  • Desinfizierende Mundspülungen
  • Wischdesinfektion nach jeder Behandlung
  • Validierte Aufbereitung der verwendeten Instrumten: das heißt Wartung, Reinigung, Desinfektion und Sterilisation nach den aktuellen Richtlinien
  • Absaugen bei der Behandlung, um Aerosolwolken zu vermeiden
  • Konsequentes Tragen von Mundschutz und Handschuhen des Praxispersonals

Maßnahmen während des Corona-Pandemie:

  • Geringe Wartezeiten
  • Immer nur ein Patient im Wartezimmer (Ausnahme: Familienangehörige)
  • Gründliches Lüften nach Aufenthalt in Warte- und Behandlungszimmer
  • Luftreiniger in den Behandlungsräumen und am Empfang/Wartezimmer

Karies kennt kein Corona

Wie in der Vergangenheit gilt auch heute der eindringliche Appell: Vernachlässigen Sie nicht Ihre Mundgesundtheit.

Nur durch regelmäßige Vorsorge können Karies und Zahnfleischerkrankungen frühzeitig erkannt und behandelt werden.  Zahnverlust kann so vermieden werden. 

Schädliche Bakterien gelangen nicht in den Blutkreislauf, wo sie Herz-Kreislauferkrankungen, Lungenentzündungen, Rheuma und Nierenerkrankungen verursachen können.

Ein Virus hat bei gesunder Mundschleimhaut weniger Chancen, sich zu vermehren.

Und nicht zuletzt: Ein gesundes Gebiss erhöht das allgemeine Wohlbefinden und verlängert das Leben.